Diese Webseite verwendet Cookies und das Webanalyse- Tool Piwik. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich hiermit einverstanden. Eine Widerspruchsmöglichkeit gibt es hier.

Hinweis schliessen
 

Metanavigation - Service-Menue

Suche

A   A   A
Pressemitteilungen

Sozialministerin Schreyer: „Stark machen für selbstbestimmtes Wohnen im Alter“ – Senioren

16. Mai 2019

Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer hat den Startschuss zur bayernweiten Aktionswoche „Zu Hause daheim“ gegeben. Vom 17. bis 24. Mai 2019 werden in ganz Bayern regionale Angebote vorgestellt, die das selbstbestimmte Leben im Alter in den Fokus rücken. „Mit der Aktionswoche wollen wir ein Zeichen für ein zeitgemäßes Älterwerden setzen“, so Schreyer und ergänzt: „Ältere Menschen wollen heute selbst darüber entscheiden, wie und wo sie leben. Die allermeisten wollen zu Hause wohnen bleiben, wo sie oft schon seit vielen Jahrzehnten verwurzelt sind. Aber auch gemeinschaftliche Wohnkonzepte werden immer beliebter. Denn auch dort kann man weiterhin selbstständig leben und sich wirklich daheim fühlen.“

Zahlreiche Kommunen, Initiativen und Organisationen in ganz Bayern beteiligen sich an der Aktionswoche und stellen ihre Ideen und Konzepte für ein selbstbestimmtes Wohnen im Alter vor. Darunter finden sich Projekte wie bürgerschaftlich engagierte Nachbarschaftshilfen, Wohnberatungsangebote, Begegnungsstätten oder alternative Wohnformen für ältere Menschen. „Die Angebote und Möglichkeiten sind heute unglaublich vielfältig. Sie müssen nur bekannt sein und genutzt werden! Alle Interessierten sind daher herzlich eingeladen, sich während der Aktionswoche vor Ort zu informieren und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen“, betont die Ministerin

Wie schon 2017 wird anlässlich der Aktionswoche auch der Innovationspreis „Zu Hause daheim“ verliehen. In diesem Jahr wird aus jedem bayerischen Regierungsbezirk ein vorbildhaftes Projekt für selbstbestimmtes Älterwerden im Quartier prämiert. Der mit je 5.000 Euro dotierte Landespreis wird am 24. Mai 2019 im Rahmen eines feierlichen Staatsempfangs in Nürnberg überreicht.

Bayernweit werden während der Aktionswoche rund 350 Veranstaltungen stattfinden – darunter Messen, Vorträge, Fachtage, Workshops, Filmvorführungen und Ortsbegehungen.

Das vollständige Programmheft steht online unter Zu Hause Daheim zur Verfügung.

Pressemitteilung auf der Seite des Herausgebers



Inhalt vorlesen lassen
Seite empfehlen
Seite drucken